EEBus

Das EEBus-Protokoll bietet interessante Funktionen für das lokale Energiemanagement und die Netzintegration von Elektrofahrzeugen. Daher passt es sehr gut zu unseren aktuellen Forschungsaktivitäten, da wir in unserem neuen Digital Grid Lab einen Smart Meter Gateway (SMGW) Teststand einrichten, um Steuerboxen (FFN Steuerbox) und SMGW Anwendungsfälle zu testen. Neue Generationen von Steuerboxen werden das EEBus-Protokoll unterstützen und können nahtlos in unsere Laborinfrastruktur integriert werden, um mit unserem Power-Hardware-in-the-Loop-System zu kommunizieren. Darüber hinaus entwickeln wir im Forschungsprojekt LamA Ladealgorithmen für das bidirektionale Laden von Elektrofahrzeugen (V2G), die das EEBus-Protokoll nutzen werden.

Mit jSHIP stellen wir eine Java-Implementierung für die SHIP-Schicht zur Verfügung. Die SPINE-Implementierung befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird demnächst als jjSPINE veröffentlicht. Da die EEBus-Anwendungsfälle stark vom lokalen System abhängen, bieten wir Implementierungs- und Systemintegrationsunterstützung für die EEBus-Anwendungsschicht an.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zur Implementierung und den angebotenen Dienstleistungen haben.

 

Angebotene Dienstleistungen

Unsere generischen Java Entwicklungen jSHIP und jSPINE stehen für Sie bereit, damit Sie selbst eine EEBus Anwendung aufbauen können.

Zusätzlich stellen wir Ihnen Dienstleistungen bereit, um Ihre Systeme und Geräte mit EEBus zu erweitern. Mit unseren Kenntnissen aus verschiedenen Forschungsprojekten können wir für Sie individualisierte EEBus Use-Cases identifizieren und in Ihr System integrieren.

Typische Anwendungsfelder für EEBus:
  • E-Mobilität
  • Energieversorgung
  • Wechselrichter